In den höherklassigen Tischtennis-Staffeln gehen zwei emsländische Teams als Herbstmeister in die Rückserie.

 

Der Sportkreis Emsland/Mitte ist mit drei Mannschaften an der Tischtennis-Herrenkreisliga Nord beteiligt, die aber alle nichts mit der Titelvergabe zu tun haben. Als Herbstmeister geht Raspo Lathen in die Rückrunde.

Dem Tischtennis-Regionspokal der Kreise Emsland und Grafschaft Bentheim mangelte es im Viertelfinale an Überraschungen, wenn man vom Scheitern des Pokalverteidigers FC Neulehe (Herren E) absieht.

 

In der Tischtennis-Damenoberliga überwintert der SV Bawinkel auf dem Relegationsplatz.

 

Die 1. männliche Tischtennis-Jugendkreisklasse Emsland/Süd war geprägt durch einen spannenden Zweikampf an der Tabellenspitze. Da es sich um eine zahlenmäßig relativ kleine Staffel handelt, umfasste das Programm der jetzt beendeten Halbserie jeweils Hin- und Rückspiel.

 

Die Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Seniorenklassen, erneut  ausgerichtet vom SV Molbergen, erreichten quantitativ nicht das Niveau früherer Jahre. Für die emsländischen Aktiven gab es neben vorderen Platzierungen auch einen Titelgewinn.

Die 2. Tischtennis-Herrenbezirksklasse Nord/Mitte steht ganz im Zeichen des Abstiegskampfes.