Mehr als nur einen Achtungserfolg gab es für die beiden emsländischen Starterinnen bei den Tischtennis-Landesmeisterschaften der Damen und Herren.

 

In der Tischtennis-Damenverbandsliga punktete der SV Bawinkel in zwei Heimspielen mit 8:2 gegen den Hundsmühler TV und 7:7 gegen Werder Bremen.

 In der 3. Tischtennis-Herrenkreisklasse Emsland/Nord marschieren an der Tabellenspitze drei Clubs im Gleichschritt.

 

In der 2. Tischtennisklasse Emsland Mitte/Süd hat die Rückrunde mit einem kleinen Programm begonnen. Unerwartete Punktverluste mussten mit Union Meppen III und dem SuS Groß-Hesepe die führenden Clubs hinnehmen. 

 

Mit Helmut Mathes verlässt ein erfahrener Tischtennis-Sportler das Emsland. Von Eintracht Papenburg wechselt er nach Ostfriesland und schlägt künftig für Teutonia Stapelmoor auf.

Im Tischtennis-Sport hielten sich in der Winterpause die Vereinswechsel im Rahmen. Vier Aktive haben den Kreis verlassen, drei haben den Weg ins Emsland gefunden. Die meisten Veränderungen gab es im Nordkreis.

 

Bei den Tischtennis-Meisterschaften des Sportkreises Emsland/Nord sicherten sich Heinz Rieken (links) und Victor Satorius von der DJK Bockhorst in der Seniorenklasse "Über 50" den Titel in der Doppelkonkurrenz.